AKTUELL

FESTIVALABSAGE AUFGRUND CORONAVIRUS

FESTIVALABSAGE AUFGRUND CORONAVIRUS

FESTIVALABSAGE AUFGRUND CORONAVIRUS

17.03.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der neuen Bestimmungen des Bundesrates wird die 17. Ausgabe des Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps von 23. April bis 16. Mai 2020 nicht stattfinden – zum Schutz des Publikums, der Kulturschaffenden, Mitarbeitenden und Festival-Partner*innen sowie der Bevölkerung. Ein grosser Dank gilt in dieser herausfordernden Zeit unseren 38 Partnertheatern, die den Entscheid zur Absage einstimmig mittragen. Gerne hätten wir gemeinsam die allesamt herausragenden Künstler*innen der diesjährigen Ausgabe präsentiert.

 

Die Unterstützung des Schweizer Kulturschaffens ist gerade heute wichtig. Das Migros-Kulturprozent bleibt in dieser schwierigen Zeit seiner Verpflichtung gegenüber dem Schweizer Tanzschaffen treu: Die Koproduktionen für die aktuelle Steps-Ausgabe sollen ab Herbst 2020 zur Uraufführung gebracht und auf Tournee geschickt werden. Dazu gehört der Abend «I am who I am who I am» von Tanz Luzerner Theater mit Choreografien von Jasmine Morand, Ella Rothschild und Caroline Finn sowie das Werk «Nothing Left» der Compagnie Tabea Martin. Ebenfalls auf Tournee gehen soll «Faded», die Koproduktion mit der Genfer Cie Ioannis Mandafounis sowie die internationale Koproduktion «LUDUM» der Anton Lachky Company. Informationen hierzu folgen zu gegebener Zeit.

 

Die Ticketrückgabe ist garantiert. Informationen zur Rückerstattung sind an den Orten des Kartenkaufs erhältlich: Bei den jeweiligen Theatern bzw. den Ticketanbietern Starticket und Ticketcorner.

 

Wir danken allen, die unser Festival in diesen volatilen Zeiten unterstützen, und wünschen von Herzen: Bleiben Sie gesund!

WORKSHOPS FÜR TANZSCHAFFENDE

WORKSHOPS FÜR TANZSCHAFFENDE

WORKSHOPS FÜR TANZSCHAFFENDE

17.02.2020

Getanzt wird nicht nur auf der Bühne: Steps bietet Tanzschaffenden in der Schweiz Zugang zu den internationalen Profis. Tänzer*innen der Steps-Compagnien vermitteln ihr Wissen in Workshops in allen Landesteilen. Das Angebot ist vielfältig – von zeitgenössischen Ballett-Trainings mit Smaralia Karakosta bis Hip-Hop Classes mit Rémi Autechaud, von Improvisation in Höchstgeschwindigkeit mit Anton Lachky bis Workshops in der inklusiven Tanzsprache der AXIS Dance Company. Unser vollständiges Workshop-Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

PROGRAMMHEFT

PROGRAMMHEFT

PROGRAMMHEFT

17.02.2020

Unsere Programmhefte sind im Druck. Es gibt sie auf Deutsch, Französisch und Italienisch. Bestellen Sie hier Ihr ganz persönliches Exemplar. Das Heft finden Sie im März in Ihrer Post.

ZUGÄNGLICHKEIT

ZUGÄNGLICHKEIT

ZUGÄNGLICHKEIT

17.02.2020

Tanz für alle: Inklusion ist ein integraler Bestandteil des Festivals – dazu gehört der barrierefreie Zugang für das Publikum. Gemeinsam mit der Fachstelle Kultur inklusiv und dem Verein Sensability hat das Migros-Kulturprozent für unsere Partnertheater und alle interessierten Kulturveranstalter den Wegweiser «Ein hindernisfreier Kulturbesuch» erarbeitet. Das praxisnahe Handbuch informiert über spezifische Bedürfnisse von Besucher*innen mit unterschiedlichen Behinderungen und zeigt auf, wie sich Zugangshürden abbauen lassen. Der Wegweiser steht als PDF gratis auf den Internetseiten von Kultur inklusiv und Sensability zum Download bereit. Foto: AXIS Dance Company «Flutter» © Steve Disenhof

FESTIVALTHEMA

FESTIVALTHEMA

FESTIVALTHEMA

09.01.2020

«Identität» ist das Leitmotiv der aktuellen Ausgabe. Die Künstlerische Leiterin des Festivals, Isabella Spirig, verrät im Editorial, welche Fragen sie bei der Gestaltung des Bühnenprogramms begleitet haben.

TANZ AN DER SCHULE

TANZ AN DER SCHULE

TANZ AN DER SCHULE

09.01.2020

Für Schulklassen mit Kindern ab zehn Jahren bietet das Migros-Kulturprozent im Vorfeld des Festivals Workshops an. In der Schule erfahren die Kids mehr über den zeitgenössischen Tanz und lernen kurze Ausschnitte der Choreografie, die sie während einer Vorstellung am Festival wiedersehen werden. In welchen Regionen unser Vermittlungsprogramm angeboten wird, erfahren Sie hier.

 

BLEIBEN SIE IM TAKT!

BLEIBEN SIE IM TAKT!

BLEIBEN SIE IM TAKT!

09.01.2020

Bis zum Festivalbeginn halten wir Sie gerne auf dem Laufenden – hier auf unserer Webseite, mit unserem Newsletter, auf Facebook und Instagram.