AKTUELL

In eigener Sache

In eigener Sache

In eigener Sache

22.08.2022

Das Team des Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps beschreitet neue Wege. Die Gesamtleitung des Festivals übernimmt Valeria Felder. Bereits als Co-Leiterin des Festivals und Verantwortliche für Organisation sowie Spielplan hat sie die erfolgreiche Festivalausgabe 2022 entscheidend mitgeprägt.

 

Das Programm der Festivalausgabe 2024 verantwortet neu ein künstlerisches Leitungsteam in Ko-Kreation. Mit Selina BeghettoMarine Besnard und Frank Fannar Pedersen prägen drei aufstrebende Vertreter*innen der Schweizer Tanzszene das Programm des Festivals 2024. Sie bringen unterschiedliche Perspektiven aus dem In- und Ausland, der institutionellen wie der freien Szene zusammen. Sie kennen Tanz mit all seinen Facetten – und sind darüber hinaus auch vertraut mit gesellschaftlich wichtigen Themen wie Diversität und Nachhaltigkeit.

 

Das künstlerische Leitungsteam ist mit der Biennale bereits verbunden: Selina Beghetto in ihrer Rolle als Dramaturgin der Ausgabe 2022, Marine Besnard als Verantwortliche für das Rahmenprogrammprojekt «Workshops für professionelle Tanzschaffende» der Ausgaben 2020 und 2022.

 

Isabella Spirig, künstlerische Leiterin des Festivals von 2000 bis 2022, bleibt mit Steps verbunden: Bis Dezember 2022 steht sie dem neuen künstlerischen Leitungsteam beratend zur Seite.

Für die Agenda

Für die Agenda

Für die Agenda

23.05.2022

Nach dem Festival ist vor dem Festival. Die 19. Ausgabe von Steps findet vom 25. April bis 19. Mai 2024 statt. Auf Facebook und Instagram halten wir Sie in der Zwischenzeit zu spannenden Entwicklungen auf dem Laufenden.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Künstler*innen für die grossartigen Performances sowie bei unseren 60 Partner*innen für ihre wertvolle Unterstützung. Nicht zuletzt auch Ihnen, liebe Besucher*innen, möchten wir unseren grössten Dank aussprechen, dass Sie uns trotz vier Jahren Pause treu geblieben sind.

Steps verpasst?

Steps verpasst?

Steps verpasst?

23.05.2022

Keine Angst – einige Koproduktionen des Festivals sind immer noch zu sehen: Annie Hanauers Kreation «A space for all our tomorrows» wird am 28. Mai im Rahmen von Lugano Dance Project gezeigt. «Wonderful World» von Kinsun Chan und Martin Zimmermann können Sie vom 28. Mai bis 2. Juni in der Lokremise St.Gallen sehen.

Steps Seismograph

Steps Seismograph

Steps Seismograph

23.05.2022

Am 9. Mai 2022 bot die Open-Space-Veranstaltung «Steps Seismograph» in Fribourg Akteur*innen aus der ganzen Schweiz den optimalen Rahmen, um gemeinsam Themen zu vertiefen, welche die Schweizer Tanzszene heute beschäftigen. Hier finden Sie die Ergebnisse.

HORAkel

HORAkel

HORAkel

04.05.2022

Lust auf ein "HORAkel"? Schauspieler*innen von Theater HORA haben unsere Vorstellungen besucht. Sie erzählen in kurzen Videobotschaften, was sie gesehen haben, was sie berührt hat - und überraschen uns mit neuen Perspektiven auf das Bühnengeschehen.

WORKSHOPS

WORKSHOPS

WORKSHOPS

22.02.2022

Getanzt wird nicht nur auf der Bühne: Während des Festivals finden landesweit Tanzworkshops mit Steps-Künstler*innen statt. Sie gewähren an vorstellungsfreien Tagen interessierten Tanzschaffenden in Masterclasses und Trainings Einblicke in ihre Arbeit. Mehrere Workshops sind inklusiv – von und für Künstler*innen mit oder ohne Behinderungen. Das vollständige Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Was bewegt die Schweizer Tanzszene?

Was bewegt die Schweizer Tanzszene?

Was bewegt die Schweizer Tanzszene?

23.03.2022

Neben dem Bühnenprogramm für das Publikum organisiert Steps am 9. Mai 2022 einen Anlass, der die Schweizer Tanzwelt zusammenbringt. Die Open-Space-Veranstaltung «Steps Seismograph» findet im Théâtre Équilibre in Fribourg statt. Sie bietet Tanzakteur*innen den optimalen Rahmen, um gemeinsam Themen zu vertiefen, welche die Schweizer Tanzszene heute beschäftigen. Informationen zur Anmeldung finden Interessierte auf unserer Website. Achtung: Die Zahl der Teilnehmer*innen ist beschränkt.

«Nie waren neue Perspektiven wichtiger»

«Nie waren neue Perspektiven wichtiger»

«Nie waren neue Perspektiven wichtiger»

23.03.2022

Warum bei Steps 2022 unter dem Leitmotiv «Neue Perspektiven» getanzt wird, verrät die künstlerische Leiterin des Festivals, Isabella Spirig, im Gespräch auf Instagram. Folgen Sie uns auf den Social Media und erleben sie eine neue Perspektive auf unser Festival: Wir präsentieren die Compagnien, bieten Blicke hinter die Kulissen und verlosen spannende Steps-Preise – vom T-Shirt bis zum Ticket.

Ein Vorgeschmack aufs Festival gefällig?

Ein Vorgeschmack aufs Festival gefällig?

Ein Vorgeschmack aufs Festival gefällig?

23.03.2022

Die Steps-Tournee von Cie. La Ronde startet am 30. April in Pully und führt über St. Gallen, Steckborn, Luzern, Langenthal, Bern und Aarau bis nach Chiasso. Uraufführung feiert «8», das erste Werk der neugegründeten Compagnie von Cathy Marston und Ihsan Rustem, aber schon am 7. April. Vier Vorstellungen im Theater Winterthur bieten Ungeduldigen einen kleinen Vorgeschmack auf unser Festival.

EINFACH GESAGT

EINFACH GESAGT

EINFACH GESAGT

22.02.2022

Steps setzt sich für die selbstbestimmte Einbindung von Menschen mit Behinderungen in das kulturelle Leben ein. Dabei geht es um Repräsentanz der Künstler*innen auf der Bühne, aber auch um den Abbau von Barrieren für das Publikum und inhaltliche Zugangshilfen. Seit 2018 bietet das Festival Kurzbeschriebe der gezeigten Stücke in einfacher Sprache an. Sie finden sie unter dem Titel «Einfach gesagt» in den Texten zu den Compagnien. Weitere Informationen zu unseren Inklusionsbemühungen finden Sie hier.

Noch knapp 70 Tage bis zur Eröffnung!

Noch knapp 70 Tage bis zur Eröffnung!

Noch knapp 70 Tage bis zur Eröffnung!

22.02.2022

Hatten Sie schon Zeit für einen Blick in unser Programm? Noch knapp 70 Tage sind es bis zur Eröffnung – bald sind erste Vorstellungen ausverkauft: «Wonderful World», die visuell einzigartige Kreation auf der beweglichen Bühne von Martin Zimmermann und Kinsun Chan für die Tanzkompanie Theater St. Gallen, «8», der poetisch sinnliche Reigen von Cie. La Ronde mit acht virtuos getanzten Duetten, «Oüm», das hypnotische Werk von Compagnie Massala, das Musik, Poesie und Improvisation ineinander verschmelzen lässt – bei diesen Highlights empfehlen wir einen frühzeitigen Blick in den Spielplan.

KARTEN GEWINNEN

KARTEN GEWINNEN

KARTEN GEWINNEN

12.01.2022

Zum Vorverkaufsstart verlosen wir 10 × 2 Karten für eine Vorstellung Ihrer Wahl. Schicken Sie ein Mail unter Angabe der von Ihnen gewünschten Vorstellung an steps@mgb.ch. Stichwort: Verlosung. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2022.

PROGRAMMÜBERBLICK

PROGRAMMÜBERBLICK

PROGRAMMÜBERBLICK

12.01.2022

Die 18. Ausgabe von Steps mit dem Leitmotiv «Neue Perspektiven» steht ganz im Zeichen des Schweizer Tanzschaffens. Sie ermöglicht einen vertieften Einblick in die Vielfalt der nationalen Szene und bietet im Austausch mit ausgewählten internationalen Namen spannende neue Perspektiven.

 

Neun Produktionen gehen auf Tournee. Am 28. April feiern wir in St. Gallen Festivaleröffnung mit der Premiere von «Wonderful World», der ersten gemeinsamen Arbeit von Kinsun Chan und Martin Zimmermann. Eine ganzes Spektrum an inspirierenden Tanzerlebnissen versprechen die Uraufführungen der Choreografien von Rafaële Giovanola, Mirjam Gurtner, Annie Hanauer und Mamu Tshi. Mit Spannung erwartet wird der choreografische Reigen «8» der neu gegründeten Cie. La Ronde mit Werken von Caroline Finn, Cathy Marston, Ihsan Rustem und Luca Signoretti.

 

Die Needcompany inszeniert exklusiv für Steps ihr Erfolgsstück «Probabilities of Independent Events» in einer neuen Fassung mit Absolvent*innen der Höheren Fachschule für Zeitgenössischen und Urbanen Bühnentanz in Zürich. Eine volle Ladung getanzte Rebellion bietet «Room with a View» von (LA)HORDE mit dem Ballet national de Marseille. «Oüm» der Compagnie Massala ist nicht nur eine Hommage an die arabische Welt, sondern Poesie und Spektakel zugleich.

BLEIBEN SIE IM TAKT!

BLEIBEN SIE IM TAKT!

BLEIBEN SIE IM TAKT!

12.01.2022

Bis zum Festivalbeginn halten wir Sie gerne auf dem Laufenden – hier auf unserer Webseite, mit unserem Newsletter, auf Facebook und Instagram.