PATRONAT

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

liebe Tänzerinnen und Tänzer,

 

Zeitgenössischer Tanz überwältigt uns mit seiner virtuosen Verspieltheit, er berührt uns mit seiner schnörkellosen Direktheit. Er zeigt uns eindringlich und eindrücklich, wie viel wir erleben können, wenn wir mit anderen Menschen mitfühlen.

 

Steps präsentiert seit mehr als 30 Jahren, wie der zeitgenössische Tanz immer wieder die Konventionen gesprengt und neue Einflüsse integriert hat. Das Festival hat früh verstanden, dass Diversität wertvoll ist und alle Menschen Zugang zum Tanzen haben sollen – auf der Bühne und im Publikum. Der zeitgenössische Tanz ist so facettenreich wie unsere Gesellschaft.

 

Das Besondere an Steps: Es bringt den zeitgenössischen Tanz zu den Menschen in allen Regionen der Schweiz. Es zeigt ihn auch ausserhalb der urbanen Zentren, wo die Anzahl der Spielstätten sehr begrenzt ist. Und es schafft die Verbindung zwischen dem internationalen Tanzschaffen und der Schweizer Tanzszene. Ohne das Tanzfestival Steps des Migros-Kulturprozent wäre die Schweizer Tanzszene nicht dort, wo sie heute steht.

 

Der Tanz führt uns vor Augen, was mit und zwischen Menschen passiert – und was alles passieren könnte. Dabei wünsche ich allen viel Vergnügen.

 

Alain Berset 
Bundesrat, Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern

 

 

Foto © Gaetan Bally – Keystone