Zeitgenössischer Tanz für die ganze Schweiz

Das Migros–Kulturprozent Tanzfestival Steps

Alle zwei Jahre veranstaltet das Migros-Kulturprozent das grösste Festival für zeitgenössischen Tanz der Schweiz. Während drei Wochen touren am Tanzfestival Steps nationale und internationale Tanzcompagnien durchs ganze Land. Mit 80 Vorstellungen in 32 Städten und Dörfern erreicht das Festival 30’000 Besucherinnen und Besucher in allen Regionen der Schweiz.

 

Das Migros-Kulturprozent bringt den Tanz flächendeckend im ganzen Land auf die Bühne. In der vielsprachigen Schweiz überwindet die nonverbale Kunst die Sprachbarrieren. Das Tanzfestival schlägt aber nicht nur die Brücke zwischen allen Sprachregionen des Landes, sondern verbindet auch Stadt und Land und öffnet die Türen zu den verschiedenen Szenen. Die Compagnien bespielen die unterschiedlichsten Bühnen – von den grossen Stadttheatern über alternative Kulturhäuser bis zu regionalen Mehrzweckhallen. Dank seiner dezentralen Struktur ermöglicht das Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps der gesamten Bevölkerung einen breiten Zugang zu Kultur, ganz nach der Maxime des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler.

 

Neben der Bühne organisiert das Migros-Kulturprozent Vorstellungen und Tanzworkshops für rund 3’000 Schülerinnen und Schüler. Auch Schweizer Tanzschaffende profitieren: Während des Festivals geben die angereisten Choreografinnen und Tänzerinnen in Master Classes ihr Know-how weiter.

 

Dank der landesweiten Verbreitung und der Zusammenarbeit mit rund vierzig lokalen Theaterpartnern und einer Vielzahl weiterer Partner ist um Steps seit der ersten Ausgabe im Jahr 1988 ein einzigartiges Netzwerk gewachsen, das Tanzschaffende, Veranstalterinnen und Veranstalter sowie Kulturbehörden gleichermassen verbindet.